Für Unternehmen auf Produzentensuche

Wer für sein Unternehmen auf Unternehmen auf Produzent:innensuche ist, findet inzwischen eine Reihe von Angeboten den eigenen Recuitingfilm produzieren zu lassen. Der Markt an Dienstleistern im Bereich Recruiting und Personalgewinnung per Bewegtbild wächst dabei stetig an und so wundert es kaum, dass einem hier etwas die Übersicht verloren geht.

Woran erkenne ich die Qualität eines Recruitingfilms und welcher Produzent passt zu unserem Unternehmen?

Die bundesweite Podcastreihe recruitingfilm.de hilft hierbei, den Überblick zu behalten, da hier Filmproduzenten aus erster Hand über die entscheidenden Punkte bei der Herstellung und späteren Nutzung von Filmen für die Gewinnung von Mitarbeitenden reden – liebevoll moderiert von Filmregisseur Marcus Janke, der selbst seit Jahren Arbeitsräume und Wirkkreise verfilmt, um zusammenzubringen was zusammen gehört.

Besonders hilfreich für Unternehmen hierbei ist es, dass wir für die Länge der Podcasts die Konkurrenzsituation in der Unternehmensfilmbranche zur Seite zu legen und über die Sache selbst und die enorme Wirkung eines qualitativ hochwertigen Recruitingfilms sprechen. Denn genauso, wie nicht jeder Mitarbeiter zu jeden Unternehmen passt, passt ja auch nicht jeder Filmproduzent zu jedem Unternehmen.

Und deshalb kommen auch aus allen Bundesländern Filmproduzenten auf recruitingfilm.de zusammen, um die lokal-kulturellen Gegebenheiten genauso zu berücksichtigen, wie die Fahrtzeit zum Drehort. Schließlich leben wir in einer Zeit, in der auch Filmproduktionen eine CO2-Verantwortung haben. Zudem braucht eine Filmproduktion in der Nähe keine Hotelübernachtung und spart somit beiden Seiten Zeit und Geld – Ressourcen, die dann besser für die Planung und Umsetzung des Recruitingfilms genutzt werden können.

Unternehmen bekommen im Podcast recruitingfilm.de einen wichtigen Einblick in das Thema Recruiting per Bewegtbild und ganz nebenbei sofort eine Idee, mit wem das Filmprojekt umgesetzt werden soll.